×

Wir hoffen, ADxS.org gefällt Dir und Du findest hilfreiche Informationen zu AD(H)S. Um die Erstellung und den Betrieb von ADxS.org finanzieren zu können, sind wir auf (derzeit noch steuerlich nicht absetzbare) Spenden angewiesen. Unsere Kosten betragen rund 10.000€ im Jahr – zusätzlich zu aller investierter Arbeit in die Erstellung von AdxS.org. Unsere Spenden betragen im Schnitt 25,83€. Wenn alle unserer derzeit monatlich rund 6.500 unterschiedlichen Leser lediglich den Gegenwert eines Mineralwassers spenden würden, hätten wir diesen Betrag innerhalb weniger Wochen erreicht. Leider spenden 99,99% aller Leser nicht.

Wir wollen weiterhin unabhängig von Werbung bleiben und ein kostenloses und freies Informationsportal zum Thema AD(H)S anbieten. Wenn Du ADxS hilfreich findest, wären wir Dir sehr dankbar, wenn auch Du uns unterstützen könntest.

Ich möchte via PayPal spenden
Mehr Infos über Spenden

Chronifizierte Stressregulationsprobleme bei anderen Störungen

Bieger(1) hat zusammengestellt, welche (bekannteren) Erkrankungen auf dauerhaften Veränderungen des neuroendokrin-immunologischen Status beruhen. Die %-Angaben benennen die Häufigkeit des Auftretens in der Bevölkerung. Weitere Quellen werden integriert.

  • Übergewicht/Adipositas 20-50 %(2)(1)
  • Menopausebeschwerden 20-40 %(1)
  • Appetitstörungen 20-30 %(1)
  • Angstsyndrome 10-30 %(1)
  • Depressionen 15-20 %(1)
  • AD(H)S 10-15 %(1)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten 10-20 %(1)
  • Fatigue (Müdigkeit/Erschöpfbarkeit) 10-20 %(1)(3)
  • PMS/Prämenstruelles Syndrom 10-20 %(1)
  • Irritables Colon (Reizdarm) 10-15 %(1)(3)
  • Tinnitus bis 15 %(1)
  • RLS/Restless Leg-Syndrom bis 15 %(1)
  • Schlafstörungen > 10 %(1)
  • Burn-out Syndrom bis 10 %(1)
  • Kohlehydrat-Heißhunger 5-10 %(1)
  • Morbus Parkinson < 10 %(1)
  • Migräne 6-8 %(1)
  • FMS/Fibromyalgie 1-5 %(1)(3)
  • CFS/Chronisches Müdigkeitssyndrom 1-3 %(1)(3)
  • Bipolare Depression 1-3 %(1)
  • Borderline 1-2%(4)(5)
  • Schizophrenie 1-2 %(1)
  • MCS/Multiple Chemische Sensitivität < 2 %(1)(3)
  • Autismus < 2 %(1)

Vermutlich fallen auch die folgenden Beschwerden darunter:

  • chronische Unterbauchbeschwerden(3)
  • Spannungskopfschmerzen(3)
  • atypische Gesichtsschmerzen(3)
  • funktionelle Dyspepsie(3)
  • Sick building syndrome(3)

Siehe auch Gene + früher Stress als Ursache anderer psychischer Störungen.

Zuletzt aktualisiert am 13.08.2020 um 13:36 Uhr


Schreibe einen Kommentar