×

Liebe Leserinnen und Leser von ADxS.org, bitte verzeihen Sie die Störung.

ADxS.org benötigt jährlich rund 11.000€. In 2020 erhielten wir Zuwendungen von 2.000€. Leider spenden 99.7% unserer Leser nicht. Wenn alle, die diese Bitte lesen, eine kleinen Beitrag leisten, wäre unsere Spendenkampagne für das Jahr 2021 nach einem Tag vorbei. Dieser Spendenaufruf wird 2500 mal in der Woche angezeigt, jedoch nur 10 Menschen spenden. Wenn Sie ADxS.org nützlich finden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit und unterstützen Sie ADxS.org mit Ihrere Spende. Vielen Dank !

Seit dem 01.06.2021 wird ADxS.org durch den gemeinnützigen ADXS e.V. getragen. Spenden an den AdxS e.V. sind steuerlich absetzbar (bis 100€ genügt der Überweisungsträger als Spendenquittung).

3.069€ gesammelt, es fehlen 7.931€ (Stand 20.10.2021)
Ich möchte via PayPal spenden
Mehr Infos über Spenden

1 Gedanke zu „Wissenswertes zu AD(H)S“

  1. Hallo,

    ich würde gerne zu Quetapin und ADHS mit Impulsivität etwas ergänzen. Ich bekomme Elvanse von der Kasse bezahlt und leider in Kombination mit Guanfacin wird es leider zu teuer, aber ich bin durch diese Studie und der eigenen Jahrelangen Erfahrung drauf gekommen, dass eine Low Dose mit Quetiapin bei Impulsivität wunder bewirkt und sogar noch den Fokus massiv erhöht. Ich konnte erst mit dieser Kombination meine Ausbildung als Diplom Fitnesstrainer mit Auszeichnung absolvieren. Ich hänge die Studie mit Link bei. Ich nehme wirklich nur zum schlafen 25mg Quetiapin mit 100mg Trittico und unter Tags nochmal 25mg.

    Mein absolutes massivstes Problem war immer Rejection Sensivity und bin auch durch eure Seite erst richtig darauf gekommen. Ich bedanke mich sehr herzlich bei euch für eure tolle Arbeit!!!

    So eine Fachseite findet man kein zweites mal!!! 🙂

    https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5167086/

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg mit eurer Plattform 🙂

    Peter J.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar