×

Wir hoffen, ADxS.org gefällt Dir und Du findest hilfreiche Informationen zu AD(H)S. Um die Erstellung und den Betrieb von ADxS.org finanzieren zu können, sind wir auf (derzeit noch steuerlich nicht absetzbare) Spenden angewiesen. Unsere Kosten betragen rund 10.000€ im Jahr – zusätzlich zu aller investierter Arbeit in die Erstellung von AdxS.org. Unsere Spenden betragen im Schnitt 25,83€. Wenn alle unserer derzeit monatlich rund 6.500 unterschiedlichen Leser lediglich den Gegenwert eines Mineralwassers spenden würden, hätten wir diesen Betrag innerhalb weniger Wochen erreicht. Leider spenden 99,99% aller Leser nicht.

Wir wollen weiterhin unabhängig von Werbung bleiben und ein kostenloses und freies Informationsportal zum Thema AD(H)S anbieten. Wenn Du ADxS hilfreich findest, wären wir Dir sehr dankbar, wenn auch Du uns unterstützen könntest.

Ich möchte via PayPal spenden
Mehr Infos über Spenden

Desipramin bei AD(H)S

Desipramin ist ein Metabolit von Imipramin
Handelsnamen: Pertofran, Petylyl

In der Schweiz ist Desipramin nicht mehr erhältlich.(1)

1. Wirkungsmechanismus von Desipramin:

  • Noradrenalinwiederaufnahmehemmer
  • Serotoninwiederaufnahmehemmer
  • Dopaminwiederaufnahmehemmer
  • Alpha-Adrenerg
  • wirkt als FIASMA (funktioneller Hemmer der sauren Sphingomyelinase)
  • antinozizeptiv: unterdrückt die Schmerzwahrnehmung mittels Wirkung an den Nozizeptoren

Wirkt als Alpha-2-Adrenorezeptor-Agonist und erleichtert dadurch den Dopaminstoffwechsel im mesolimbischen System (Belohnungszentrum).(2)
Die Bindung der Serotonin- und Dopamintransporter ist stärker als bei Imipramin, Nortriptylin, Protriptylin, Amitriptylin oder Doxepin.(3)
Nach anderer Meinung überwiege die noradrenerge Wirkung.(4)

2. Einsatz von Desipramin

Bei komorbiden Tics wird Desipramin empfohlen.(5)

Cortisol verringert die ACTH-Bildung und hemmt damit die HPA-Achse, durch die die Cortisolausschüttung in Gang gesetzt wurde (negative Feedbackschleife). Desipramin kehrt dieses negative Feedback in ein positives um, Resipin kehrt bei Morbus Cushing die Umkehrung um.(6)
Eine Hemmung der HPA-Achsen-Abschaltung betrachten wir bei AD(H)S nicht als förderlich.

3. Mögliche Nebenwirkungen von Desipramin

  • Kann QT-Zeit verlängern
  • Miktionsstörungen (Störungen beim Wasserlassen)
  • innere Unruhe
  • Durstgefühl
  • sedierend (schwach)
  • Verwirrtheitszustände (gelegentlich)
  • Darmlähmung / Darmverschluss (gelegentlich)
  • Harnverhaltung (gelegentlich)

Zuletzt aktualisiert am 07.09.2020 um 00:38 Uhr


Schreibe einen Kommentar