Liebe Leserinnen und Leser von ADxS.org, bitte verzeihen Sie die Störung.

ADxS.org benötigt in 2022 rund 12.500 €. In 2022 erhielten wir bis zum 31.07. Spenden Dritter von 6389,58 €. Leider spenden 99,7 % unserer Leser nicht. Wenn alle, die diese Bitte lesen, einen kleinen Beitrag leisten, wäre unsere Spendenkampagne für das Jahr 2022 nach einigen Tagen vorbei. Dieser Spendenaufruf wird 4.000 Mal in der Woche angezeigt, jedoch nur 19 Menschen spenden. Wenn Sie ADxS.org nützlich finden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit und unterstützen Sie ADxS.org mit Ihrer Spende. Vielen Dank!

Seit dem 01.06.2021 wird ADxS.org durch den gemeinnützigen ADxS e.V. getragen. Spenden an den ADxS e.V. sind steuerlich absetzbar (bis 100 € genügt der Überweisungsträger als Spendenquittung).

6389€ von 12500€ - Stand 08.08.2022
51%
Header Image
Viloxazin bei AD(H)S

Inhaltsverzeichnis

Viloxazin bei AD(H)S

Viloxazin ((±)-2-[(2-ethoxyphenoxy)methyl]morpholin Hydrochlorid; C13H20NO3Cl) wird in den USA seit April 2021 zur Behandlung von AD(H)S bei Kindern und von Depression eingesetzt. Es wurde von 1976 bis 2006 in Europa als Antidepressivum sowie off-Label gegen Enuresis und Narkolepsie eingesetzt.

Viloxazin wirkt als12

  • selektiver Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmer
    • dadurch Erhöhung von Dopamin und Noradrenalin im PFC
  • Serotonin-5-HT2B-Rezeptor-Antagonist
  • Serotonin-5-HT2C-Rezeptor-Agonist
  • schwacher Serotonin-5-HT7-Rezeptor-Antagonist
  • schwacher α1B-Adrenozeptor-Antagonist
  • schwacher β2-Adrenozeptor-Antagonist

Viloxazin erhöht nachweislich den Serotoninspiegel im PFC.3.Es scheint jedoch nicht als Serotoninwiederaufnahmehemmer zu wirken.
Es erhöht nicht die Noradrenalinausschüttung.

Viloxazin erhöht den Plasmaspiegel des Adenosin-A1- und A2-Antagonisten Theophyllin deutlich.45

Es ist denkbar, dass ein Teil der Wirkung von Viloxazin bei AD(H)S auf die Dopamin erhöhende Wirkung des Adenosin-Antagonisten Theophyllin zurückzuführen sein könnte.

Nebenwirkungen:

Viloxazin sollte bei Epilepsieneigung vermieden werden.
Bei einem kleinen Anteil kindlicher Probanden wurden erhöhte suizidale Tendenzen berichtet.
Viloxazin darf während oder bei beabsichtigter Schwangerschaft nicht eingenommen werden, Es kann den Fötus schädigen.

Abbau

Viloxazin wird durch CYP2D6, UGT1A9 und UGT2B15 metabolisiert.6 Möglicherweise auch durch CYP1A2.

Diese Seite wurde am 24.06.2022 zuletzt aktualisiert.