Liebe Leserinnen und Leser von ADxS.org, bitte verzeihen Sie die Störung.

ADxS.org benötigt in 2022 rund 12.500 €. In 2022 erhielten wir bis zum 31.08. Spenden Dritter von 7707,27 €. Leider spenden 99,7 % unserer Leser nicht. Wenn alle, die diese Bitte lesen, einen kleinen Beitrag leisten, wäre unsere Spendenkampagne für das Jahr 2022 nach einigen Tagen vorbei. Dieser Spendenaufruf wird 4.000 Mal in der Woche angezeigt, jedoch nur 19 Menschen spenden. Wenn Sie ADxS.org nützlich finden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit und unterstützen Sie ADxS.org mit Ihrer Spende. Vielen Dank!

Seit dem 01.06.2021 wird ADxS.org durch den gemeinnützigen ADxS e.V. getragen. Spenden an den ADxS e.V. sind steuerlich absetzbar (bis 100 € genügt der Überweisungsträger als Spendenquittung).

7707€ von 12500€ - Stand 02.09.2022
61%
Header Image
Droxidopa bei AD(H)S

Inhaltsverzeichnis

Droxidopa bei AD(H)S

Droxidopa (L-threo-Dihydroxyphenylserin, L-DOPS) ist ein Prodrug von Dopamin und Nordarenalin. Es kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden und wird im Gehirn zu Dopamin und Noradrenalin umgewandelt.

USA: Northera (seit 2014)
Japan: DOPS (seit 1989)
Schweiz: bisher keine Zulassung

Droxidopa gilt als Orphan Drug.

Eine Kombination von Droxidopa und Benserazid, einem peripheren Aminosäure-Decarboxylase-Inhibitor, wirkte bei Ratten anregend auf den PFC und hemmte dopaminerge Neuronen. Weiter zeigte sich bei jugendlichen SHR/NCrl-Ratten, die als ein Tiermodell von ADHS-C dienen:1

  • Hyperaktivität verringert
  • Impulsivität verringert
  • Unaufmerksamkeit verringert

Bei jugendlichen WKY/NCrl-Ratten, die als ein Tiermodell des ADHS-I-Subtyps dienen, bewirkte eine Gabe von Droxidopa mit Benserazid:1

  • Impulsivität verringert
  • Unaufmerksamkeit unverändert

Ein Einsatz zur Behandlung von AD(H)S an Menschen ist bislang kaum erforscht.
Eine kleine offene Studie mit Droxidopa (3 x Tag 200 bis 600 mg über 3 Wochen) fand eine Verbesserung der AD(H)S-Symptome ohne signifikante Nebenwirkungen. Gleichwohl beendeten 7 der 20 Teilnehmer die Teilnahme vorzeitig.2