Liebe Leserinnen und Leser von ADxS.org, bitte verzeihen Sie die Störung.

ADxS.org benötigt in 2024 rund 58.500 €. In 2023 erhielten wir Spenden von rund 29.370 €. Leider spenden 99,8 % unserer Leser nicht. Wenn alle, die diese Bitte lesen, einen kleinen Beitrag leisten, wäre unsere Spendenkampagne für das Jahr 2024 nach einigen Tagen vorbei. Dieser Spendenaufruf wird 23.000 Mal in der Woche angezeigt, jedoch nur 75 Menschen spenden. Wenn Sie ADxS.org nützlich finden, nehmen Sie sich bitte eine Minute Zeit und unterstützen Sie ADxS.org mit Ihrer Spende. Vielen Dank!

Seit dem 01.06.2021 wird ADxS.org durch den gemeinnützigen ADxS e.V. getragen. Spenden an den ADxS e.V. sind steuerlich absetzbar (bis 300 € genügt der Überweisungsträger als Spendenquittung).

Falls Sie lieber etwas aktiv beitragen möchten, finden Sie hier Ideen zum Mitmachen oder zur tätigen Unterstützung.

20247€ von 58500€ - Stand 31.05.2024
34%
Header Image
Neurophysiologische Korrelate von ADHS-Symptomen

Inhaltsverzeichnis

Neurophysiologische Korrelate von ADHS-Symptomen

Neurophysiologische Korrelate meint diejenigen Prozesse oder Zustände, die im Gehirn bestehen, während die jeweiligen Symptome auftreten. Damit ist noch keine Aussage darüber getroffen, ob die Symptome kausal von den Gehirnzuständen verursacht werden, oder ob die Gehirnzustände kausal durch die Symptome verursacht werden.
Wir haben nachfolgend zu einigen Symptomen einige korrelierende Zustände des zentralen Nervensystems zusammengetragen. Die Sammlung erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit, noch darauf, dass die relevantesten Korrelate beschrieben sind.